Die Sonnhalde Gempen ist eine heilpädagogische und sozialtherapeutische Institution zur Betreuung, Begleitung und Schulung von Menschen mit einer Behinderung, insbesondere für solche mit Autismus und ähnlichen Wahrnehmungs- und Verhaltensauffälligkeiten. Sie ist eine öffentliche Einrichtung in privater Trägerschaft mit Schulen, Wohnheimen, Werkstätten und arbeitet auf der Grundlage der Anthroposophie.
Für unsere Töpferei suchen wir ab Februar 2018 oder nach Vereinbarung
eine Arbeitsagogin / einen Arbeitsagogen oder eine Lehrerin / einen Lehrer 60%
mit Erfahrung in der Herstellung von Keramik
Ihre Aufgaben
  • Zusammenarbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Fachliche Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Herstellung von Gebrauchskeramik und Kunstobjekten
  • Mitarbeit in einer vielseitig gestalteten Töpferei
Sie bringen mit
  • Ausbildung oder Erfahrung als Keramiker/in, insbesondere Kenntnisse im Drehen an der Töpferscheibe
  • Ausbildung oder Erfahrung in der Arbeitsagogik/Sozialpädagogik oder ähnlichen Berufsfeldern
  • Didaktische Fähigkeiten
  • Teamgeist und organisatorische Fähigkeiten
  • Offenheit gegenüber dem anthroposophischen Menschenverständnis
Wir bieten
  • Interessantes Tätigkeitsfeld
  • Selbstverantwortliches Arbeiten und Raum für handwerklich-künstlerisches Gestalten und eigene Impulse
  • Aufgeschlossenes Team in einem engagierten Umfeld
  • Entlöhnung und Anstellungsbedingungen nach eigenem Lohn- und Personalreglement
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
Entspricht diese Funktion Ihren Interessen und Fähigkeiten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an Sonnhalde Gempen, Liliane Müller, Haglenweg 13, 4145 Gempen oder per Mail an Lmueller@sonnhalde.ch
Für weitere Auskünfte steht Ruth Wyss, Töpfereiwerkstatt T. 061 706 80 75, rwyss@sonnhalde.ch zur Verfügung.